Reiseberichte



Der Krokodilfelsen. Sehnsucht nach Sri Lanka

Sri Lanka. Zum ersten Mal ist die junge Rucksackreisende allein unterwegs. Schon bald entfernt sie sich von den klassischen Urlaubszielen und taucht ein in eine fremde Welt. In einem Fischerdorf lernt sie den charismatischen Tamilen Suriya kennen. Doch die sich entwickelnde Beziehung wird von den Auswirkungen des Bürgerkrieges eingeholt. Eine faszinierende Reise durch ein exotisches Land.

[ eingetragen von: Claudia Ackermann ]


Flugabenteuer - zwischen Wüsten und arktischem Ozean

264 Seiten, 550 Bilder, € 25,-, ISBN 978-3-9501209-1-2

Das Buch handelt von einem Hobbypiloten der zusammen mit seinem 12-jährigen Sohn mit einem Vereinsflugzeug auf Entdeckungsreise geht. Sie umfliegen dabei ganz Europa, besuchen alle Staaten am Kontinent, den Balkan, Orient und Sowjetstaaten, überfliegen die Donau von der Quelle bis zur Mündung und umrunden während des Kriegsausbruches in Libanon als Erste das Mittelmeer. Die fliegerische Bilanz der beiden: 43.000 Flugkilometer, 23 Inseln, 45 Staaten, 53 Meerespassagen, 121 Orte, 5 Wüsten.

In spannenden Erzählungen schildert das Duo wie es Ihnen bei denn vielen Abenteuer am Boden und in der Luft ergangen ist. Die Leser erleben hautnah die Vorfreude und Hochstimmung, aber auch die Angst in (lebens-)gefährlichen Situationen. Ebenso wie es ist, wenn zwei Generationen Tage und Wochen 24 Stunden lang auf kleinsten Raum zusammen leben müssen. Zahlreiche Bilder lassen die Berichte lebendig werden.

[ eingetragen von: Wolfgang Grabner ]


Eine ganz besondere Reise in die Mythen von All Hallows' Eve. Mein Halloween enthält Schnitzanleitungen für Halloweenkürbisse und Halloweendeko aus eigenem Anbau. Präsentiert wird eine Sammlungen antiker Laternen, sogenannter DieCuts, alten Fotografien und Halloweenkostümen.


Venezulanisches Tagebuch - Der etwas andere Reisebericht

Lese-CD (für den PC). Texte und Fotos, 38 Seiten / Preis: EUR 7,50 + EUR 1,50 Versandkosten (Porto & Verpackung)

Reise durch Venezuela vom 27. November 1994 bis 24. Dezember 1994. Eindrücke, Erlebnisse und Fotografien sind in den täglichen Aufzeichnungen zu finden, dazwischen eingestreut immer wieder Gedichte.

[ eingetragen von: Helga Kolb ]